VW T6.1 California Tageszulassung leasen, finanzieren exklusiv bei Ihrem VW Händler

VW T6.1 California Tageszulassung – neu, aber deutlich günstiger

Ein Neuwagen ist Ihnen zu teuer? Das muss nicht sein! Mit einer VW T6.1 California Tageszulassung erhalten Sie ein nagelneues Fahrzeug und zahlen hierfür gerade einmal den Preis eines Gebrauchtwagens. Die Vorteile bewegen sich oftmals im zweistelligen Prozentbereich und qualitativ brauchen Sie keinerlei Abstriche in Kauf zu nehmen. Die Vorgehensweise ist seit vielen Jahren bewährt und besteht im Zulassen eines Neuwagens für exakt einen Tag. Dadurch, dass wir als Autohändler in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden, verwandelt sich ein neues Auto in einen Gebrauchten und kann nach Lust und Laune rabattiert werden. Die VW T6.1 California Tageszulassung unterläuft somit die Preisvorgaben der Autobauer.

 

Natürlich handelt es sich bei jeder VW T6.1 California Tageszulassung um Angebote, bei denen beide Seiten profitieren. Als Autohändler freuen wir uns über zufriedene Kundinnen und Kunden und eine Steigerung des Umsatzes und der Absatzmengen für unsere Fahrzeuge. Sie wiederum, steigen in ein Modell aus der aktuellen Generation, das noch keinen einzigen Kilometer gefahren wurde. Ein weiterer Pluspunkt besteht in der sofortigen Verfügbarkeit. Keine Wartezeiten, keine Verzögerungen, sondern direkt durchstarten. Gerne lassen wir Sie vorher einsteigen und das Modell in Augenschein nehmen. Nehmen Sie sich ruhig die Zeit und entdecken Sie die vielen Extras, die eine VW T6.1 California Tageszulassung meist zu bieten hat.

Der VW T6.1 California ist ein Klassiker und gleichzeitig ein ungewöhnliches Fahrzeug. Der Beiname verbreitet bereits den Duft der großen weiten Welt und so handelt es sich hier um die Campingversion des VW Transporters. Die Namensgebung als California reicht bis ins Jahr 1988 zurück und seit vielen Jahren wird der VW T6.1 California in Hannover produziert. Wenn man so will, beginnt die Geschichte des California bereits in den 1960er Jahren, denn seit dieser Dekade wird der „Bulli“ zum Schlafen und Wohnen zweckentfremdet. Nach Umbauten durch Fremdfirmen oder zum Teil in Marke Eigenbau folgte die offizielle Campingversion und bewegt sich seither im Gleichschritt mit den anderen VW Transportern. Der Unterschied zeigt sich in der Ausstattung.

Eckdaten zum VW T6.1 California

Wer sich für einen VW T6.1 California entscheidet, steigt genau genommen in einen klassischen Transporter. Die Maße sind naturgemäß identisch, wobei es sich um die Version mit 4,90 Meter Länge und einer Höhe von 1,99 Meter handelt. Praktisch daran ist die Möglichkeit, in Waschanlagen und Tiefgaragen zu fahren, was mit dem größeren Grand California nicht mehr geht. Die Rede ist in diesem Fall allerdings von einem ausgewachsenen Wohnmobil, das den Crafter als Ausgangsbasis nutzt. Ein Pluspunkt des VW T6.1 California ist das ins Dach integrierte Bett zum Auffalten und zudem bescheidet sich der Niedersachse mit einem Wendekreis von gerade einmal 11,90 Meter.

Wie die Namensgebung bereits verrät, hat die Variante als T6.1 bereits eine gründliche Modellpflege hinter sich. Diese hat sich vor allem unter der Motorhaube ausgewirkt, sodass mittlerweile nur noch mit Dieseltechnik gefahren wird. Gebrauchte VW T6.1 California verfügen natürlich weiterhin auf Wunsch über den 204 PS starken Benziner, doch wird bei Neuwagen fortan im Leistungsspektrum von 90 bis 150 PS gefahren. Möglich sind sowohl Ausführungen mit Frontantrieb als auch als Allradler und auf Wunsch lässt sich das Schaltgetriebe gegen ein DSG austauschen. Ein Pluspunkt liegt in der Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h, die perfekt auf die Überholspur der Autobahn passt.

Ausstattung des VW T6.1 California

Anstelle von „Ausstattung“ ließe sich bei einem VW T6.1 California getrost auch von einer Einrichtung sprechen. Der Grund liegt in der regelrechten Möblierung des Modells, das im hinteren Bereich maximale Wohnlichkeit bietet. Da sind zum Beispiel die beiden Campingstühle, die in der Heckklappe eingelassen werden oder auch der in den Schiebetüren integrierte Klapptisch. Für leckere Mahlzeiten sorgt die Küche mitsamt Gaskocher und natürlich dürfen auch die Betten, mal im Format 1,15 x 1,90 Meter, mal in 1,20 x zwei Meter nicht fehlen. So ist nicht verwunderlich, dass der California einen „European Innovation Award“ erhalten hat und somit als echtes Vorzeigemodell im Campingbereich gilt.

Besonderheiten des VW T6.1 California

Neben der Ausstattung als Camper ist der VW T6.1 California natürlich auch ein vollwertiges Auto mit digitalem Cockpit sowie mobilem Internetempfang. Das Modell bietet unter anderem LED-Scheinwerfer und Abbiegelicht und erleichtert das Einparken durch jede Menge Assistenten sowie eine 360° Kamera. Auch mit an Bord sind ein Müdigkeitswarner, ein Spurhalteassistent und natürlich ein Toter-Winkel-Warner sowie ein Abstandshaltetempomat und wer möchte, gönnt sich und den mitreisenden Personen ein edles Soundsystem.